Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsen
Logo
Logo  Kontakt | Links | Impressum   


  Folge uns auf Facebook
 

Reisebericht Kefalonia

Nachdem die Reise schon wieder einige Zeit beendet ist, gibt es hier einen Reisebericht mit allen Höhenpunkten und Informationen. Dieses Mal im PDF-Format. Also, auf geht's...




Endlich...

 

Nach einiger Zeit der Verzögerung sind nun endlich neue Fotos aus unserem Gemeindeleben online gegangen:

  1. Männer auf der Höhe - ein Männerabend in Crottendorf
  2. So etwas gab's hier noch nie: eine Pool-Party mit Arno Backhaus
  3. Jugendgottesdienst im Festzelt - mit Arno Backhaus
  4. Gemeindefest 2016
  5. Erntedankfest 2016




Fotowettbewerb 2016

Themen:
1. (K)ein schöner Land
2. Gegensätze ziehen sich an
3. Kaum zu glauben
Die Gewinner werden am 21.08.2016 zu unserem Gemeindefest durch alle Besucher in einem Wahlverfahren ermittelt


Folgendes gilt es zu beachten:

  • Fotos können sowohl digital als auch analog sein
  • Format: beliebig, zwischen 9x13 und DIN A4
  • Abgabe bis spätestens 15.08.2016 im Pfarramt (auch per Mail möglich: kg.crottendorf@evlks.de)
  • es werden 3 Themen vorgegeben (zu jedem Thema nur 1 Bild abgeben)
  • es können auch für nur 1 bzw. 2 Themen Bilder abgegeben werden (bitte vermerken, welches Bild zu welchem Thema gehört)


Viel Spaß beim Fotografieren!

 




Reisebericht von der Gemeindereise

Nach Pfingsten waren wir in diesem Jahr als Gemeinde auf den Spuren des Apostels Paulus unterwegs. Reisebericht

 




Fotos vom Gemeindefest 2015

Auch wenn es etwas gedauert: die Bilder vom Gemeindefest kommen. Und wenn schon etwas Zeit vergangen ist, kann man sich um so mehr an den Erinnerungen erfreuen.


Hier klicken, um die Bilder sehen.




Auswertung des Fotowettbewerbs 2015

Die Siegerbilder wurden eingestellt und können unter diesem Link angeschaut werden.




Zeugniszeit

 

Seit geraumer Zeit haben wir auf Anregung unseres Kirchvorstehers Markus Wiedemann, im Gottesdienst eine Zeugniszeit eingeführt. Jeder, der möchte, kann in kurzer Form von seinen Erfahrungen mit Gott berichten.

Damit folgen wir einem Ratschlag der Bibel. Jesus sagte zu seinen Jüngern: Und auch ihr sollt Zeugnis ablegen. Joh 15,27 Der Apostel Paulus schreibt an die Gemeinde in Korinth:Legt also ihnen gegenüber und damit vor den Gemeinden das Zeugnis eurer Liebe ab. 2.Kor 8,24

Markus hat sich für die Vorbereitung Gedanken gemacht, die ich nachfolgend weiter gebe. Ich wünscht viel Mut. Wem etwas auf dem Herzen liegt, der signalisiere es mir oder Markus oder schreibe ein Mail: kg.crottendorf@evlks.de

Friedrich Preißler

 

Markus schrieb:

Schön, wenn du dich dazu einladen lässt, der Gemeinde etwas aus deiner Erfahrung mitzugeben.

Hier sind ein paar Fragen aufgelistet, die dir eine Anregung sein können, über was du etwas sagen könntest.

Denk bitte daran, dass du auch nur das von dir weitergibst, was du gerne teilen magst. Es hören schließlich nicht nur deine Vertrauten zu.

Es wäre schön, wenn du dich bei deinen Ausführungen auf ungefähr 5 Minuten Gesprächszeit einrichtest. Du kannst ja gerne nochmal Zeugnis geben.

Als Vorschlag: Bete doch zuvor und frag Gott, was er für gut empfindet, das du es weitergibst.

Und, schreibe dir doch (wenigstens) deinen letzten Satz, den du sagen möchtest, auf. Er könnte als Essenz des Gesagten, am stärksten bei den Zuhörern hängenbleiben.

 

Wer bist du?

Wie hast du zum Glauben gefunden?

Gibt es Menschen die dich im Glaubensleben beeinflusst haben und die du erwähnen magst?

Welche Glaubenserfahrung hat dich in deinem Leben stark geprägt?

Hast du eine Art Leitvers und/oder Bibelspruch der dich begleitet und den du uns mitgeben möchtest?

Was für Dinge findest du am Glauben toll?

Gibt es etwas, das es dir schwer macht zu Glauben und wie gehst du damit um?

Wie bringst du anderen Menschen deinen Glauben nahe? Und, gibt es da eine Geschichte die du uns erzählen magst?

Welche Geschichte, in der du Gott erlebt hast, empfindest du als wichtig sie weiterzugeben?

Hast du von einer konkreten Gebetserhöhrung zu erzählen?

 

Falls du dich angesprochen fühlst, dann sag uns einfach Bescheid.

Wir würden uns sehr freuen, das Gute, welches Gott in dich hineingelegt hat, zur geistlichen Auferbauung der Gemeinde einsetzen zu können.




Es mag wohl eine glückliche Fügung gewesen sein, dass 70. Jahre nach Ende des zweiten Weltkrieges das Anläuten der Glocke in der Kirche von Köstelwald/Kotlina gefeiert wurde. Am 10. Mai 2015, fand dieses Fest in Köstelwald/Kotlina statt. Bitte lesen Sie hier weiter


Gemeindereise 2015 nach Israel

Im Februar waren wir mit einer Gruppe von 40 Personen in Israel unterwegs. Das Thema der Reise lautete: Israel - Das Land zwischen Wasser und Wüste. Dazu finden Sie hier einen Reisebericht. Fotos gibt's hier.




Erntedankfest 2014

Zum Erntedankfest war der Altarraum unserer Kirche wieder mit vielen Dingen "geschmückt". Hier klicken, um einige Fotos davon anzuschauen.




Seminar und Gemeindefest mit Daniel Kallauch

Nun ist ist es schon wieder einige Zeit vorüber, aber vielleich helfen die Bilder, die guten Erinnerungen wach zu halten.




Ökumenischer Parkgottesdienst2014


Am Sonntag, den 05. Juli feierten wir mit unseren Schwestern und Brüdern im Herrn einen gemeinsamen Gottesdienst bei fantastischem Wetter.

Hier gibt es ein paar Impressionen davon.




Weihe der Holzreliefs auf dem Spielplatz

Am 2. Sonntag nach Trinitatis, den 29. Juni 2014, feierte unsere Gemeinde ein kleines Fest. Der Anlass war die Einweihung der neuen Holzreliefs auf unserem Spielplatz.

bitte lesen Sie weiter

zu den Bildern




Gemeindereise nach Sizilien

Im Nachgang zu einer Gemeindereise nach Sizilien ist ein Reisebericht unter den Thema "Auf den Spuren der Antike und der Staufer" entstanden. Bitte lesen hier weiter.

 




Pflanzaktion

Seit Jahren ist auf unserem Friedhof eine Umgestaltung im Gange. Im Sommer  konnten wir den Hauptweg von der Kirche bis zum Ehrenmahl grundhaft ausbauen, dabei Versorgungsleitungen legen und schließlich die Hauptallee  pflastern. Bei diesem Wegebau musste die Rotdorn-Allee weichen. Die Rotdornbäume hätten ohnehin gefällt werden müssen, da sie von einem Pilz befallen waren. So planten wir am Samstag, den 9. November 2013, auf unserem Friedhof eine Pflanzaktion.

Bitte lesen und schauen Sie weiter.




Tanz in den Herbst

Unsere Junge Gemeinde hat sich in diesem Jahr etwas Besonderes für die Gemeinde ausgedacht. Am Samstag, den 26.Oktober 2013 sollte im Kirchgemeindeheim die Veranstaltung „Tanz in den Herbst“ stattfinden.

Bitte lesen Sie weiter.




Gemeindereise 2013

Auf den Spuren der Mönche

Besinnung auf eine Gemeindereise in die Republik Irland vom 26. Mai bis zum 02. Juni 2013

 

Tagelang hatte es in der Woche vor unserer Abreise geregnet. Wir meinten, wir würden auf die Wetterverhältnisse in Irland eingestimmt. Man nennt Irland die „Grüne Insel“. Das hängt unter anderem wohl mit der hohen Niederschlagsmenge zusammen, die sich alljährlich auf dieses westliche EU-Land ergießt. Als wir aber wieder zu Hause waren, stellten wir fest, dass es auch einmal umgekehrt sein kann. In Deutschland bahnte sich wieder eine Flutkatastrophe an und wir durften in dieser Zeit in Irland sehr passables Wetter genießen. Lesen Sie bitte hier weiter...




Jerusalem-Oratorium

Am Sonntag Kantate erlebten wir in unser Kirche einen besonderen Höhepunkt des Gemeindelebens mit. Der Jugendchor und der Kammerchor  führten zusammen mit verschiedenen Instrumantalisten unter der Leitung unseres Kantors Sebastian Rau das Oratorieum Jerusalem Schalom von Klaus Heizmann auf.




Konfi-Freizeit 2013

Manche haben sicher schon darauf gewarte, aber nun sind sie online: ausgewählte Fotos von der diesjährigen Konfirmandenfreizeit.




Fotowettbewerb 2012

Unter diesem Link sind die Siegerbilder des diesjährigen Fotowettbewerbes zu finden.




Feste feiern

Die Fortsetzung bzw. das Finale zu unserem Spielplatz und unser diesjähriges Gemeindefest. hier geht's lang




Spielplatz an der Hl. Dreifaltigkeitskirche

Was will ein Schiff im Oberen Erzgebirge?  - Lesen Sie dazu folgende Zeilen.




Gemeindereise nach Georgien

Die diesjährige Gemeindereise führte uns in den Kaukasus. Das Thema unserer gemeinsamen Tage in Georgien lautete: "Das Christentum im Land des Goldenen Vleises". Wenn Sie Lust haben, können Sie hier den Reisebericht lesen.




Altarweihe

Nach einer einjährigen Restaurierungzeit wird der evanglische Barock-Altar von Theodor Meyer aus dem dem Jahre 1898 (Retabel) und der neue Tisch mit Steinstufen und Mensa am Sonntag Judika, den 25. März 2012 geweiht. Mehr dazu können sie auf der folgenden Seite erfahren.


Hier Können einige Fotos dazu angeschaut werden.




Konfi-Freizeit 2012


Von einigen lang ersehnt und nun endlich da: die Fotos von der diesjährigen Konfirmandenfreizeit.

 

 




neues Bilderrätsel

Wir möchten alle "einheimischen" Besucher unserer Website einladen, unser neues Bilderrätsel zu knacken. Wie gut kennen Sie sich in unsererm Gotteshaus aus? Sehen Sie selbst...




Fotowettbewerb 2011

Unter diesem Link sind die Siegerbilder des diesjährigen Fotowettbewerbes zu finden.




Gemeindefest 2011

Hier kann man sich ein paar Fotos vom diesjährigen Gemeindefest anschauen.




Kinderbibeltage oder kurz KiBiTa in Crottendorf 2011

Hier kann man sich ein paar Fotos von den KiBiTa bei uns anschauen.




Zwischen dem Gelobten Land und Gelobtland

Wer einen ausführlichen Reisebericht der letzten Gemeindereise lesen und die zugehörigen Fotos anschauen möchte, klickt hier.




Wie von den Konfirmanden schon lange erwartet...

...kommen hier einige Fotos von der diesjährigen Konfi-Freizeit.




Christmette 2010

Wer möchte, kann sich hier einige Bilder der Christmette ansehen. Sie entstanden während der Hauptprobe am 22.12.2010. Außerdem kann die Andacht zur Christmette nachgelesen werden.







 

Letzte Änderungen







© 2006-2017 - Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Crottendorf